Suche
  • blaueente

Nach der Quarantäne kommt die Quakadäne

Es war für niemanden einfach, als zuerst mal die Basler Fasnacht abgesagt und dann kurz darauf das ganze soziale Leben auf Standby gesetzt wurde.


Ganz schwer hat es unter anderem alle kleinen Selbstständigen erwischt, welche auf keine Art vom Staat aufgefangen wurden. Da gehörten wir natürlich auch dazu. In solchen Situationen hat man vor allem zwei Möglichkeiten: den Kopf in den Sand zu stecken oder zu reagieren. Wir haben das Zweite versucht und sofort ein Gratislieferungs-Angebot ins Leben gerufen, welches immer noch gilt und eine Crowdfunding Kampagne auf wemakeit.ch gestartet. Beides lauft sehr gut. Unsere Enten werden gerne bestellt und wir geniessen den direkten Kundenkontakt, welcher vorher nicht so vorhanden war. Auch die Kampagne wird rege unterstützt, was uns bestätigt, dass es sich lohnt weiter zu kämpfen!


Es sind bereits 37 Tage vergangen seit dem Start unserer Crowdfunding Kampagne auf wemakeit.ch.


Nun sind noch 8 Tage übrig geblieben, um das endgültige Ziel von CHF 12'000.- zu erreichen. Bereits 84% dieser Summe sind gedeckt. Du siehst also, es fehlt nicht mehr viel und die Ente kann endlich hoch fliegen, statt immer nur zu watscheln. Sei Teil dieser fantastischen Geschichte! Lass das Sommermärchen wahr werden, denn was schon jedes Kind weiss, gilt auch hier: Ente gut, alles gut!





54 Ansichten
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
Mikrobrauerei Blaue Ente
Holderstüdeliweg 25b, CH-4132 Muttenz.
quak@blaueente.ch